Frauenintegra­tionskurs

Der Frauenintegrationskurs umfasst insgesamt 900 Unterrichtsstunden Sprachkurs. Daran schließt sich der Orientierungskurs mit 100 Unterrichtsstunden an.

Am Ende des Kurses nehmen die Teilnehmer an der skalierten Prüfung Deutsch-Test für Zuwanderer A2/B1 (DTZ) teil.

Für wen geeignet?

Der Frauenintegrationskurs richtet sich an Frauen, die aus kulturellen, biografischen oder religiösen Gründen nur einen Kurs mit Frauen besuchen möchten. Das lateinische Alphabet ist bekannt, aber in der Heimat sind die Teilnehmer nur wenige Jahre zur Schule gegangen. Durch die familiären Aufgaben und durch die Kindererziehung wird mehr Zeit benötigt, um das B1-Ziel erreichen zu können.

Themen und Inhalte

Besonderheiten des Frauenintegrationskurses sind:

  • Der Kurs wird von einer Frau geleitet
  • Kennenlernen der Kindergärten und Schulen des Wohnortes
  • Erziehung und Ausbildung der Kinder
  • Beratungsangebote für Frauen und Kinder am Wohnort
  • Frauenspezifische Themen sowie Unterschiede/Gemeinsamkeiten des Lebens einer Frau in Deutschland und dem Heimatland

Ergänzt wird der Unterricht durch Exkursionen, wie z. B.:

  • Besuch der Stadtbücherei
  • Stadtrundgänge
  • Museumsbesuche

Werkstatt für Bildung und Kultur e.V.
Staatlich anerkannte Einrichtung der Weiterbildung

Servatiiplatz 9 (3. Etage)
48143 Münster

Telefon 0251-981197-20
Telefax 0251-981197-10

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten des Sekretariats

Montag bis Freitag
8:30 – 13:00 Uhr

Montag, Mittwoch und Donnerstag
14:00 – 17:00 Uhr

Dienstag und Freitag nachmittags geschlossen

 


Unsere Kooperationspartner

Bamf Logo
Bennohaus Bildungsstaette Logo
Sobi Logo
Kooperationspartner Kreativhaus
© Copyright 2017 Werkstatt für Bildung und Kultur e.V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen